Strategische Öffentlichkeitsarbeit ist ein MUSS für jedes Unternehmen

von Fabienne Zausig am 27. November 2020

Bei diesen Begriffen kann man schnell durcheinanderkommen: Öffentlichkeitsarbeit, PR, Pressearbeit, Content Marketing – alles dasselbe oder gibt es doch Unterschiede? Wir klären auf, was dahintersteckt und vor allem, warum diese Maßnahmen so bedeutende Bausteine für ein erfolgreiches Unternehmen sind.

Definition: Was ist Öffentlichkeitsarbeit?

Öffentlichkeitsarbeit ist ein elementarer Part der Unternehmenskommunikation. Die Öffentlichkeitsarbeit – oder auch Public Relations, kurz PR, genannt – beschäftigt sich mit der strategischen Kommunikation und Beziehungspflege eines Unternehmens gegenüber einer oder mehrerer Zielgruppen. Die zu erreichenden Personengruppen können intern sowie extern verortet sein und reichen dabei von Kunden über Geschäftspartner und Mitarbeiter bis hin zu branchenrelevanten Medienvertretern. Genauso vielfältig wie die Zielgruppen gestalten sich heutzutage auch die Kommunikationskanäle: Ob für Tageszeitungen, On- und Offline-Magazine, Social Media, Podcasts, Blogs und Co. – die Öffentlichkeitsarbeit präsentiert in jedem Medium die richtigen Inhalte im richtigen Wording.

Vernetzter Redaktionsplan von RIEGG Markenkommunikation

Ziele der Öffentlichkeitsarbeit

Die Aufgabe der PR besteht darin, ein Unternehmen durch kontinuierliche Kommunikation mit den Zielgruppen reichweitenstark und positiv zu präsentieren. Mithilfe der richtigen Maßnahmen steigt so die Markenbekanntheit und das Image wird nachhaltig gestärkt. Auf Dauer entsteht eine höhere Glaubwürdigkeit sowie größeres Vertrauen seitens der Zielgruppen.

Die verschiedenen Maßnahmen von Public Relations

Die Öffentlichkeitsarbeit ist in viele Segmente untergliedert, die sich besonders in den vergangenen Jahren stark ausgeweitet haben. Darunter finden sich zum einen unterschiedliche Kommunikationsansätze:

  • Unternehmenskommunikation
  • Produkt-PR
  • Krisen-Kommunikation

Und zum anderen unterschiedliche Kommunikationskanäle:

Jede dieser Maßnahmen ist für sich genommen bereits ein weites Feld und macht dadurch noch einmal deutlich, wie essentiell strategische Öffentlichkeitsarbeit ist. Denn durch die Digitalisierung entstehen zunehmend Touchpoints, um mit Unternehmen in Kontakt zu treten. Das Ziel, eine einheitliche Markenwahrnehmung für die Zielgruppen zu ermöglichen, kann nur erfolgreich sein, wenn sich die Kommunikation auf eindeutig definierte Grundsätze stützt.

Wie funktioniert erfolgreiche PR?

Jeder erfolgreichen Öffentlichkeitsarbeit liegt eine detaillierte Kommunikations-Strategie zugrunde, die sich an der Unternehmensstrategie orientiert. Darin ist festgehalten, mit welchen Werten, USPs, Emotionen und welchem Wording das Unternehmen in der Öffentlichkeit auftreten will. Nur wer hier ganzheitlich denkt, seine Kommunikation langfristig plant und daraus einzelne Elemente definiert, kommuniziert nachhaltig und wird überall mit der gleichen Botschaft wahrgenommen.

Dabei gilt allerdings nicht für alle Zielgruppen das gleiche Vorgehen. Je nachdem, wer auf welchem Kanal angesprochen wird, kann sich das Unternehmen z. B. nahbarer oder distanzierter präsentieren. Hinzu kommt, dass jede Branche in der externen Kommunikation nach ihren eigenen Regeln spielt. Je nach Thema gibt es unterschiedliche Einzelheiten zu beachten… und wir von RIEGG Markenkommunikation wissen genau, worauf wir achten müssen.

Klicken Sie auf das Bild, um zu lesen, was PR im Bereich Family & Kids erfolgreich macht! ↓

Rutschauto für Kinder
RIEGG Markenkommunikation ist Experte in Sachen Familien-PR!

Nur durch eine professionelle Strategie entsteht eine stringente Kommunikation über alle Unternehmenskanäle hinweg – sowohl intern als auch extern. Und diese können, wie oben bereits erwähnt, mitunter sehr zahlreich und multimedial sein.

Vorteile einer konsequenten Öffentlichkeitsarbeit

Durch eine klar definierte Kommunikations-Strategie positioniert sich das Unternehmen gezielt positiv in der Öffentlichkeit. Es bietet seinen Zielgruppen Mehrwert, informiert transparent über neue Entwicklungen und schafft somit einen engen Kontakt zu den Stakeholdern. Auf diese Weise bleibt das Unternehmen kontinuierlich im Gespräch und kann auch in Krisensituationen flexibler und vor allem schneller reagieren, weil die Kommunikationsstrukturen bereits vorliegen.

Besonders im B2C-Bereich ist PR ein gern genutztes Mittel, denn die Kommunikation der Öffentlichkeitsarbeit wirkt auf die Konsument:Innen deutlich glaubwürdiger als Werbung. Doch selbstverständlich lässt sich dieser Vorteil auch erfolgreich für den B2B-Bereich einsetzen. 

In den vergangenen Jahrzehnten hat sich die Öffentlichkeitsarbeit signifikant gewandelt. Oder besser gesagt: Ihr Wirkungskreis hat sich deutlich vergrößert. Durch die rasante Entwicklung der digitalen Medien sind viele Kommunikationskanäle hinzugekommen.

Auch inhaltlich lässt sich eine Veränderung feststellen: Es rückt zunehmend die Zielgruppe in den Fokus der Kommunikation. Darum verschmilzt PR auch immer mehr mit dem Content Marketing und die beiden Disziplinen lassen sich nicht mehr eindeutig voneinander trennen. Es geht also auch bei Public Relations weniger darum, was das Unternehmen zwingend kommunizieren möchte, sondern vielmehr darum, welche Bedürfnisse und Wünsche die Zielgruppen haben. Dementsprechend wird auch die Kommunikation eher auf einen starken Mehrwert sowie Authentizität ausgerichtet.

Wir sehen: Die Digitalisierung ist auch in der Öffentlichkeitsarbeit nicht aufzuhalten. Doch genau dieser Fortschritt ist es, der PR noch wichtiger macht. Denn die Kommunikation wird immer schneller und multimedialer.

Wenn Sie bisher noch nicht im Netz vertreten sind – über Sie gesprochen wird dort allemal. Also sehen Sie nicht nur zu, sondern werden Sie aktiver Teil! Kontaktieren Sie uns – wir zeigen Ihnen gerne, wie Sie Ihre Öffentlichkeitsarbeit erfolgreich für die Zukunft aufstellen.

Bildnachweis:
ID 1180187740: Orbon Alija/Signature-Kollektion/iStock.com
ID 621939622: archideaphoto/Essentials Kollektion/iStock.com

Diesen Artikel teilen:

Kommentare

  • izle sagt:

    Very good article post.Thanks Again. Really Cool. Mitchel Fladung

  • Schreibe einen Kommentar

    Alle Felder sind Pflichtfelder. Eingereichte Kommentare werden geprüft und von uns freigegeben.