Influencer Marketing: Wie Sie für Ihr Unternehmen den idealen Influencer finden

von Franziska Jäger am 1. Juni 2020

Influencer Marketing: 2 Influencerinnen stehen vor der Kamera und filmen sich beim Kochen

Bei der Auswahl des perfekten Influencers spielen mehrere Kriterien eine Rolle. Damit der zukünftige Kooperationspartner auch zu Ihrem Unternehmen passt, braucht es eine gute Vorbereitung und einiges an Recherche. Für Neueinsteiger ist es oft sehr zeitaufwendig und eine große Herausforderung, aus dem breiten Angebot genau den richtigen Botschafter herauszufiltern. Wir verraten Ihnen, wie Sie für Ihr Unternehmen den idealen Influencer finden.

Zielgruppenanalyse der Influencer Kampagne

Bevor die Suche beginnt, ist es wichtig, sowohl die Ziele, als auch die Zielgruppe Ihrer Influencer Kampagne zu definieren. Wollen Sie die Verkaufszahlen ankurbeln, ein neues Produkt einführen, die Bekanntheit der Marke steigern oder die Conversion verbessern? Je nach Intention sollten Sie dementsprechend auch Ihre Auswahl anpassen. Legen Sie anhand von Marktanalysen, Verkaufszahlen oder einer Personas-Auswertung Ihre genaue Zielgruppe fest. Anschließend können Sie sich überlegen, auf welchen Kanälen die User aktiv sind und Ihre Recherche danach ausrichten.

Bewertung von Influencern: Qualitative und Quantitative Analyse 

Für die Suche nach dem idealen Influencer gibt es mehrere Herangehensweisen. Bei der erste Vorauswahl können Sie auf spezielle Suchmaschinen oder Tools zurückgreifen. Wohingegen für den Feinschliff größtenteils mühevolle Handarbeit gefragt ist. Professionelle Influencer verfügen über ein Mediakit. Dieses erleichtert Ihnen die Analyse und gibt einen ersten Überblick darüber, was Sie erwartet. Im besten Fall sind folgende Informationen enthalten:

  • Vorstellung der eigenen Person und Motivation
  • Blog- und Content-Beschreibung
  • Vorhandene Kooperationen
  • Definition der Zielgruppe
  • Traffic-Daten: monatliche Seitenaufrufe, Besucher, Sitzungen
  • Social-Media-Kanäle
  • Anzahl der Follower bei Facebook, Twitter, Instagram, Pinterest, TikTok

Qualitative Influencer Analyse

Analysieren Sie anschließend die Qualität des Online-Auftritts. Dabei lassen sich bereits einige Influencer aussortieren. Folgende Faktoren sind dabei relevant:

  • Thematische Ausrichtung
  • Schreibstil
  • Tonalität der Beiträge
  • Optik
  • Authentizität
  • Aktualität
  • Transparenz

Quantitative Influencer Analyse

Haben Sie eine engere Auswahl getroffen, können Sie anschließend die quantitative Analyse durchführen. Zu den Kriterien zählen:

  • Anzahl der Follower
  • Likes
  • Kommentare
  • Seitenaufrufe
  • Wachstum

Auf Facebook, Instagram, Youtube und Co. gibt es zahlreiche Influencer mit einer großen Reichweite. Machen Sie Ihre Entscheidung auf keinen Fall alleine von den Follower-Zahlen und Seitenaufrufen abhängig. Viel wichtiger ist, dass der Auftritt mit Ihrem Unternehmensbild übereinstimmt und die Community Ihrer ausgewählten Zielgruppe entspricht. Gerade bei Nischen-Themen ist die Reichweite deutlich geringer, dafür aber das Publikum umso spezifischer. Die Anzahl der Likes und Kommentare verrät bereits einiges über die Interaktion auf der Seite. Liegt ein gutes Verhältnis zwischen dem Influencer und seinen Followern vor, spiegelt sich das ebenfalls im Engagement wieder. Im Gegensatz zu reichweitenstarken Meinungsmachern ist bei Mikro-Influencern zwischen 10.000 und 100.000 Abonnenten die Beziehung oftmals effektiver. Außerdem haben anerkannte Experten eine stärkere Bindung zu Ihren Fans und das wirkt sich auch positiv auf das Engagement aus. In diesem Fall steht Qualität auf jeden Fall vor Quantität.

Fazit: Wie Sie für Ihr Unternehmen den idealen Influencer finden

Auf den ersten Blick erscheint die Auswahl riesig, doch beim genaueren Betrachten fällt schnell auf, dass viele Kooperationspartner für spezielle Bereiche ungeeignet sind. Damit Sie den passenden Influencer finden, der zu Ihren Produkten und Themenumfeld passt, ist deshalb eine aufwendige Recherche notwendig. Gehen Sie dabei keine Kompromisse ein.

Influencer-Kampagne
5 gute Gründe für Influencer Marketing und wie Sie mit 8 Schritten die perfekte Influencer Kampagne erarbeiten? Aufs Bild klicken und reinlesen >

Die Agentur Riegg & Partner verfügt über zahlreiche Kontakte und ein breites Netzwerk. Wir unterstützen Sie gerne dabei, Influencer ausfindig zu machen, die in ihrem Stil, ihrer Aufmachung, Sprache und Zielgruppe zu Ihrem Unternehmen passen. Kontaktieren Sie uns gerne!

Bildquellen:
ID 1144351030: venimo/ Essentials-Kollektion/ iStock.com
ID 872319976: valentinrussanov/ Essentials-Kollektion/ iStock.com

Diesen Artikel teilen: