Wie man sich als Filmteam zwischen Salamis bewegt.

Lebensmittelverarbeitende Betriebe unterliegen strengsten Hygienevorschriften. Und das ist auch gut so, weil wir alle davon profitieren. Deshalb waren der Dreh bei unserem langjährigen Kunden Mar-Ko von intensiven Einweisungen und Hygiene-Vorkehrungen begleitet. Super spannend für unser Filmteam und alle Beteiligten.

Zum 25jährigen Mar-Ko Jubiläum dokumentierten wir die Leistungsstärke des Unternehmens. Durch jahrzehntelange Erfahrung und genaue Marktanalyse hat sich die Mar-Ko Fleischwaren GmbH & Co. KG zu einer starken Markenalternative im Bereich des Impulskauf-Segments entwickelt. Herzhafte Snacks von Mar-Ko wie Salamini oder Mr. Frix sind international gefragt.

An Tage lang bewegten wir uns im stylishen Hygiene-Outfit zwischen Salami-Produktion und hauseigener Bäckerei. Immer bestrebt, die komplexen Arbeitsabläufe nicht zu stören und dennoch die passenden Bilder einzufangen.

„Was man vor Ort nicht bedenkt, ist in der Postproduktion nicht zu retten.“

Das Storyboard gab einen engen Zeitplan vor, der neben drei Fertigungsstraßen auch das Qualitätsmanagement und einige Drohnenflüge vorsah. Das Ganze wurde dann in der Postproduktion von Franziska und Jesper sauber abgemischt und von Marcel mit Grafiken angereichert.